Anzeige

Interview

„Multi-Asset: Freibrief für 21 Prozent?“

Von P&S Vermögensberatungs AG · 2017

Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG
Matthias Bohn

Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, über die Vorzüge von Multi-Asset und darüber, dass dieser „Freibrief“ zugleich Verpflichtung ist und die Königsdisziplin der Vermögensverwaltung darstellt.

Herr Bohn, wenn Sie über Multi-Asset sprechen, fällt der Begriff „Königsdisziplin“. Was meinen Sie damit?

Als Fondsmanager muss man sich meist über eine Assetklasse Gedanken machen. Multi-Asset ist anders! Hier benötigt der Manager ein Gesamtkonzept in Bezug auf den Einsatz verschiedener Assetklassen. Er muss nicht nur die Frage beantworten, welche Aktien zu kaufen sind, sondern auch wie viel in Aktien investiert  wird. Daneben muss er noch klären, wie sich verschiedene Assets in verschiedenen Szenarien zueinander verhalten.

Das klingt sehr herausfordernd! Gibt es solche Allrounder und sind diese nicht den Spezialisten unterlegen?

Wir setzen bewusst auf Multi-Asset. Unsere Investoren schätzen daran, dass Ihnen die flexible Gewichtung der einzelnen Anlageklassen abgenommen wird und wir zudem unsere Stärke im Bereich der Einzeltitelauswahl einbringen können. Wichtig sind hier klare Konzepte und die disziplinierte Umsetzung!  Was den Erfolg anbelangt, urteilen Sie selbst:  Mit unserem P&S Renditefonds (WKN A0RKXE) konnten wir in den letzten beiden Geschäftsjahren (Geschäftsjahresende per 31. Oktober) – auch wenn dies nicht einfach fortschreibbar ist – eine Wertentwicklung von 21 Prozent (2016) beziehungsweise 17 Prozent (2017) erzielen!

www.ps-anlage.de

Kontakt

P&S Vermögensberatungs AG
Gravenreutherstraße 2
95445 Bayreuth
E-Mail: info@ps-anlage.de

Array
(
    [micrositeID] => 12
    [micro_portalID] => 27
    [micro_name] => Wohin mit dem Geld?
    [micro_image] => 45
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1455630772
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1498558270
    [micro_cID] => 246
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)