Anzeige

Privatanleger

Vermögenswert Wald: "grün und stabil”

Von Econos Invest GmbH · 2021

Immer mehr Privatanleger interessieren sich für ökologisch nachhaltige Investments. Gleichzeitig suchen sie Möglichkeiten, sich vor Negativzinsen und Inflationsrisiken zu schützen. Dr. Michael Krause (rechts) und Paul Eisenberg (links), Geschäftsführer von Econos, einer neuen Plattform für nachhaltige Investments – geben eine Einschätzung zu dieser Entwicklung.

Paul Eisenberg (links) und Dr. Michael Krause (rechts).

Herr Dr. Krause, zunehmend suchen Privatanleger nach grünen Anlagemöglichkeiten. Wie schätzen Sie diese Entwicklung ein?

Neben dem Wunsch, grün und nachhaltig zu investieren suchen Anleger nach Wertstabilität. Investitionen in Wald und Ackerland sind hierfür geeignete Anlagemöglichkeiten – sie erwirtschaften laufende Renditen und waren historisch selbst in Krisenzeiten inflationssicher. Aktuell sind diese Anlageklassen jedoch hauptsächlich Großanlegern vorbehalten. Privatanleger haben wegen der hohen Mindestinvestitionssummen nur selten die Möglichkeit, direkt in Wald oder Ackerland zu investieren.

Was unternimmt Econos, um Privatanlegern nachhaltige Anlagen zu ermöglichen?

Mit Econos machen wir nachhaltige Anlageklassen für Privatinvestoren zugänglich. Bei unserem ersten Projekt, einem Wald in Sachsen-Anhalt, können Anleger online ab 1.000 Euro investieren und ihre Anteile demnächst über einen Zweitmarkt handeln. Bei dem Wald in Sachsen-Anhalt wenden wir ein nachhaltiges Bewirtschaftungskonzept an und verbessern so die Umweltleistung und Biodiversität des Waldes. Damit kombinieren wir attraktive, wertstabile Anlagen mit ernstzunehmendem Umweltschutz.

Herr Eisenberg, wie passen attraktive Renditen und ökologisch nachhaltige Investments zusammen?

Forst- und Ackerland hat in Deutschland in der Vergangenheit hohe Renditen erzielt – je nach Region und betrachtetem Zeitraum lag der Wertzuwachs zwischen zwei bis sieben Prozent pro Jahr. Zusätzlich zur Landwertsteigerung werden durch die Bewirtschaftung laufende Erträge erzielt. Dabei setzt Econos auf eine nachhaltige Holzwirtschaft. Zukünftig rechnen wir außerdem mit weiteren Einnahmequellen – beispielsweise CO₂-Zertifikate oder Waldprämien. Econos erhält dabei eine erfolgsbasierte Vergütung. Somit stehen die Interessen der Privatanleger konsequent im Fokus.

Werfen wir einen Blick in die Zukunft: Wie wird der Trend zu grünen Anlagemöglichkeiten weitergehen?

Wir sehen die Entwicklung ökologisch nachhaltiger Anlagemöglichkeiten erst am Anfang. Die Rückmeldung aus dem Markt ist positiv und gerade das Interesse von Privatanlegern ist sehr hoch. Entsprechend entwickeln wir bereits weitere Produkte, um Anlegern den Zugang zu weiteren nachhaltigen Anlageobjekten – beispielsweise zu Entwicklungsprojekten für Erneuerbare Energien – zu ermöglichen. Dabei kommt unseren Anlegern zugute, dass wir als privat finanziertes Unternehmen die Möglichkeit haben, in einem langfristigen Zeithorizont und damit in ihrem Sinne zu handeln.

Kontakt

Econos Invest GmbH
Bavariafilmplatz 7, Gebäude 49
82031 Grünwald
E-Mail: invest@econos.green
Web: https://econos.green/

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 12
    [micro_portalID] => 27
    [micro_name] => Worin investieren?
    [micro_image] => 4582
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1455630772
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1567513253
    [micro_cID] => 246
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)