Anzeige

Finanzmärkte

„Jetzt auf Qualität setzen“

Von Jupiter Asset Management · 2017

Ariel Bezalel, Head of Strategy Fixed Income bei Jupiter Asset Management. Thema: Finanzmärkte
Ariel Bezalel

Im aktuellen Marktumfeld bevorzugt der Anleihen-Fondsmanager Ariel Bezalel, Head of Strategy Fixed Income bei Jupiter Asset Management, qualitativ hochwertige Staatsanleihen. Für Ariel ist Flexibilität hierbei entscheidend, um auch in einem Umfeld steigender Zinsen gut aufgestellt zu sein

Die US-Notenbank (Fed) hat erst kürzlich ihre Pläne bekannt gegeben, ihr Programm der Anleihenverkäufe langsam rückgängig zu machen und somit die eigene Bilanz nach und nach abzubauen – welche Auswirkungen erwarten Sie dadurch auf die Finanzmärkte in den kommenden Monaten?

Es ist schwierig, die Auswirkungen der Ankündigung der Fed, ihre Bilanz vor Ende des Jahres zu reduzieren, genau vorherzusagen, sofern sie tatsächlich eintreffen. Künftig werden die Pläne der Fed in Kombination mit weiteren Zinsanhebungen vermutlich der größte Auslöser für Kursschwankungen an den Märkten sein. Die  lockere Geldpolitik der Fed war unserer Ansicht nach bislang der Haupttreiber der Kapitalmärkte, und da sich diese in den kommenden Monaten deutlich ändern wird, könnten die Märkte 2018 weiteren Schwankungen unterliegen.

Doch letztendlich werden eine alternde Bevölkerung, die weltweite Überschuldung und die Disruption durch neue Technologien die Zinsen sowie das Wirtschaftswachstum noch auf längere Zeit niedriger halten als viele momentan glauben. Dieses Umfeld macht qualitativ hochwertige Staatsanleihen meiner Ansicht nach zu einer attraktiven Anlageklasse. Anleihen sind ein klassisches Instrument der Staats- und Unternehmensfinanzierung, bei der Inhaber von Anleihen dem Staat oder einzelnen Unternehmen Geld für eine bestimmte Zeit leihen. 

Welche Chancen sehen Sie daher in Europa und in Schwellenmärkten im kommenden Jahr?

Europäische und britische Banken haben im Jahresverlauf bisher die beste Wertentwicklung in unserer Strategie erzielt. Die Gründe hierfür sind zahlreich: erfreuliche Geschäftsergebnisse, positive Stresstests, anhaltende Restrukturierungsprozesse, eine positive Stimmung bezüglich der Rekapitalisierungsmaßnahmen italienischer und spanischer Banken sowie die allgemeine Markterwartung, dass die Zinsen mittelfristig steigen dürften. Wir bevorzugen diese daher auch weiterhin. 

Unsere Investitionen in Schwellenländer-Anleihen haben sich auch gut entwickelt und generell von einem schwächeren US-Dollar profitiert. Wir sind weiterhin in dieser Region aktiv und bauten im Verlauf des Jahres sogar unsere Positionen in einer Anzahl Länder aus. Vor allem indische Staats- und Unternehmensanleihen lieferten mitunter einer der höchsten Wertentwicklung in den letzten drei Jahren. Unserer Ansicht nach ist die langfristige wirtschaftliche und politische Lage in Indien trotz einer kurzfristigen Währungsschwäche günstig und kann attraktive Renditechancen bieten.

Allgemein gesehen behalten wir für die nächsten Monate unsere vorsichtige und selektive Einstellung bei, insbesondere angesichts der Risiken, die von einer möglichen Änderung der Geldpolitik der US-Notenbank ausgehen könnte.

Anleger sollten beachten, dass der Wert von Anlagen und die Erträge hieraus sowohl fallen als auch steigen können (dies kann auf Markt- und Wechselkursänderungen zurückzuführen sein) und sie unter Umständen nicht den ursprünglich investierten Betrag zurückerhalten.

www.jupiteram.com

Disclaimer: Die vorliegende Marketingmitteilung dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Anleger, die bezüglich der Eignung einer Anlage Zweifel haben, sollten sich von ihrem Finanzberater entsprechend beraten lassen. Jupiter erteilt keine Anlageberatung. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf die zukünftige Wertentwicklung. Anleihenbeispiele dienen lediglich der Veranschaulichung und sollten nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf verstanden werden. Die hier ausgedrückten Ansichten sind die des Fondsmanagers zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Unterlage und spiegeln nicht unbedingt die von Jupiter wider. Sie können sich in Zukunft ändern, insbesondere in Zeiten von sich schnell ändernden Marktbedingungen. Während alle Anstrengungen unternommen werden, um die Genauigkeit der dargestellten Informationen sicherzustellen, kann diesbezüglich keine Haftung übernommen werden. Jupiter Asset Management Limited, zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority im Vereinigten Königreich. Kein Teil dieser Inhalte darf ohne vorherige Genehmigung von Jupiter Asset Management Limited reproduziert werden.

Kontakt

Jupiter Asset Management Limited Niederlassung Frankfurt
Roßmarkt 10
60311 Frankfurt am Main
E-Mail: germany@jupiteram.com

Array
(
    [micrositeID] => 12
    [micro_portalID] => 27
    [micro_name] => Wohin mit dem Geld?
    [micro_image] => 45
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1455630772
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1498558270
    [micro_cID] => 246
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)